Einladung+++Einladung+++Einladung+++Einladung

Ostprinzessin, 30. März 2006

Einladung zum Vernetzungstreffen

Das Bündnis für den Palast hat in den letzten Monaten eine breite Kampagne gegen den Abriss des Palastes der Republik organisiert. Das Bündnis hatte sich auf drei Aspekte konzentriert:

– Gegen die Verschwendung von materiellen und finanziellen Ressourcen

– Gegen die Beseitigung von Geschichte in dieser Stadt

– Mut, Potentiale zu erkennen und dafür aktiv einzutreten

Wir planen nun die Vernetzung Berliner Initiativen, um gegen die aktuelle Politik des Abrisses, des Bildungs- und Kulturabbaus und der Privatisierung gemeinsam für eine andere Stadt zu kämpfen.

Berlin verramscht seine Ressourcen:

GEBÄUDE ÖFFENTLICHE RÄUME BAUDENKMÄLER UNTERNEHMEN VERSORGUNGSBETRIEBE u. v. m.

Dieses Gemeinvermögen gehört uns allen und wir erwarten einen verantwortungsvollen Umgang damit, der in die Zukunft zeigt. Viele Initiativen kämpfen an unterschiedlichen Stellen bereits für eine bessere und nachhaltige Politik, die ihrer Verantwortung gerecht wird.
Die Veranstaltungsreihe „ABRISS BERLIN“ bietet diesen Initiativen sowie allen interessierten BürgerInnen eine Plattform der Darstellung nach außen. Die Vernetzung ersetzt keine Einzelaktionen vor Ort, sondern bündelt punktuell und stellt Forderungen, die allen gemeinsam sind: Netzwerk-Marketing gegen die „Politik des Abrisses“.

PALAST DER REPUBLIK ICC WBM MITTE KABELWERK OBER- SCHÖNEWEIDE STADTBAD ODERBERGER HOTEL UNTER D. LINDEN BEWAG/VATTENFALL BERLINER BANKGESELLSCHAFT BWB u. v. m.

Wir laden Euch für den 23. April zu einem gemeinsamen Brunch auf dem Teutoburger Platz in das Platzhäuschen (das heißt so) ein. Dort wollen wir gemeinsam diese Ideen weiterentwickeln – und voneinander lernen.

Weitere Infos auf der Homepage www.abriss-berlin.de . Die Homepage ist als Arbeitsplattform konzipiert. Ihr könnt uns Infos und Gedanken zu Euren Projekten oder zu Abriss-Objekten zusenden, die wir dann auf einer Karte sichtbar machen. Wir wollen mit Euch an einer gemeinsamen Vernetzung arbeiten! Geplant ist eine große OpenSpaceVeranstaltung in der Volksbühne im Juni und die „Lange Nacht des Abrisses“ im September.

Let’s work together…

www.abriss-berlin.de www.palastbuendnis.de

Einen Kommentar schreiben